Allgemeines

Allgemeines (für die Eltern)

Der Verein Kleine Trolle Bremen e.V. ist eine Elterninitiative, die seit vielen Jahren in Bremen-Schwachhausen existiert. Der Kindergarten ist von der Stadt Bremen anerkannt und wird auch zum großen Teil von ihr finanziert.

Diese Internetseiten sollen einen ersten Überblick über den Alltag bei den Kleinen Trollen geben. Wer unsere Welt „von Innen“ kennen lernen will, kann gerne nach vorheriger telefonischer Absprache bei uns herein schauen. Unter Kontakt gibt es hierzu nähere Informationen.

Im Folgenden noch ein paar Erläuterungen zu den organisatorischen Fragen.

Der Kindergarten ist eine Ganztagseinrichtung, die zu folgenden Zeiten geöffnet ist: Montags – Freitags: 8.00 Uhr – 15.00 Uhr.

Hierbei ist vorgesehen, dass alle Kinder bis spätestens 9 Uhr zum Beginn des Morgenkreises im Kindergarten sind und bis spätestens 15 Uhr abgeholt werden. Die pädagogische Betreuung während der Öffnungszeiten wird durch zwei Erzieherinnen gewährleistet. Zusätzlich hilft ein/e FSJler/in und eine weitere Erzieherin als Springkraft bei der täglichen Betreuung.

Das Mittagessen bei den Kleinen Trollen wird von einem Essens-Service geliefert. Alle Eltern übernehmen abwechselnd das Waschen von benutzten Textilien, z.B. Handtüchern und Waschlappen.

In der Woche gibt es feste Angebote, wie z.B. den Bürgerpark-Ausflug, Musik. Basteln und weitere Aktivitäten. Was wir sonst noch so jede Woche machen, steht auf der Seite Unsere Woche.

Während der Sommerferien ist der Kindergarten üblicherweise drei Wochen lang geschlossen, ebenfalls in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr.

Unser Kindergarten ist maßgeblich von der Initiative der Eltern abhängig. Ohne die engagierte Mitarbeit aller Eltern kann der Verein nicht funktionieren, und alle Eltern haben sich zur Mitarbeit verpflichtet. Dies umfasst u.a. folgende Bereiche: Unterstützung der pädagogischen Betreuung bei Personalausfällen, Organisation von Ausflügen und Festen, Instandhaltung von Haus und Garten, Spielzeug und -geräten, Gartenarbeiten, hausmeisterliche Tätigkeiten etc.

Als eingetragener Verein besitzen die Kleinen Trolle natürlich auch einen Vereinsvorstand, welcher die offizielle Leitung der Elterninitiative übernimmt. Alle wichtigen Entscheidungen werden bei Elternabenden besprochen.